Zum Inhalt springen

WANDERTAG BERLIN #1

Wandertag Berlin #1. Ick hab Freitag frei. Jefühlt dit erste Mal seit Dezember 2020. Men Kumpel hat och frei, also machen wa den Tach zusammen jeiel.

„Wie sieht´s Freitag aus? Da hab ich frei und wir könnten uns och tagsüber treffen“

„Ja Freitag ist super da hab ich den ganzen Tag incl nachmittag frei“ (Hat der wirklee soo jeschrieben)

fr9734n3r0&%(E§VHji (dazwichen Jequatsche)

Bla Bla Bla…“40000 Schritte ist das Ziel oder wie ist der Plan?

„Machen wa 30000, das wär flei noch machbar.“

Nee das ist quatsch 40000 müssen schon drin sein:D.“

„Will ick sehn das wir 40000 machen.“

Wandertag Berlin #1….Die Zeit rennt und plötzlich ist Freitag. Wollt um 9 Uhr bei ihm sein. Hab ihm aber vorher jesagt, dass ick 08:59 Uhr absagen werde. Aus Höflichkeit.

Ick bin in seiner Straße. Den Abend davor war ick bei PLACEBO. Noch völlee hart jewesen und 08:59 Uhr schreib ick Ihm „Ick kann heute nicht.“

Achja…Beim Eastgate jings pi (schreibt man dit so?) mal Daumen los. Echt wahnsinnig viele Korkmännchen (Für alle die dit arme Wikipedia boykottieren: Korkmännchen) in Lichtenberg und Prenzlauer. Is schon n kleener Spleen jeworden.

Fällt mir grad noch ein. Men Kumpel hat die erste Jolle anjemacht, ick die ersten Fotos geschossen und direkt sind die Bullen an uns vorbeijefahren. Warn jutet Omen für den Rest des Tages…Bilder und so….nach Aufnahmedatum sortiert…

Is mir och sowat von scheißegal, dass die Bilder der Korkmännchen alle nüscht jeworden sind. Der Tach war einfach der Hammer und ich hab alles mit eigenen Augen gesehen.

Wandertag Berlin #1. Ick versuch dit jetzt mal, denn dit Programm zeigt mir an, ick soll noch 43 Wörte schreiben, damit diese SEO Pisse zufrieden ist. Jetzt immer noch 14 Wörter. BUONGIORNO aus Marzahn…Noch FÜNF WÖRTER…Choking Hands (Parkway Drive…dufte). Killing with a Smile. Zeckt grad richtee…Horst/Hotter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert